Hostage Stamps heißt der neue Song von At The Drive-In vom bald erscheinenden Album In.ter a.li.a. Dieser feierte bereits gestern Abend Weltpremiere als Video bei BBC 1 Radio.


In dem Stop- Motion Video zu “Hostage Stamps“ ist eine Person zu sehen, die in einem Gefängnis ihre Strafe absitzt. Diese wird von einer anonymen Staatsmacht überwacht. Drangsaliert von der Staatsgewalt durch Überwachung und High Tech Folter findet der Hauptprotagonist einen Weg sich zu wehren. Es kommt zum Showdown. Boooooommm!

Boooooommm, besser kann man Hostage Stamps nicht beschreiben. Der Song ist ein gutes Stück agiler, schneller und dynamischer, als die beiden Songauskopplungen „Governed By Contagions“ und „Incurably Innocent“ und erinnert wieder mehr an die alten At The Drive-In. Laut, schnell, Hauptsache auf die Fresse.

Leider werden Sie nur ein einziges Deutschlandkonzert am 23.08.2017 in München spielen, um Ihr am 05.05.2017 erscheinendes Album “In.ter a.li.a“, welches unter dem Label Rise erscheinen wird, zu präsentieren. Auf alle Fälle schaffen es At The Drive-In mit ihrem neuen Video Aufmerksamkeit zu erregen und Spannung auf ihr kommendes Album zu schüren. Doch hört am besten selbst.



Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Marc Michael Mays
Lade mehr in News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch Interessant

Jon and Roy – Neues Album, Video zur ersten Single, Tourdaten

So schön wie die Landschaft von British Columbia, so schön ist auch die Musik von Jon and …