Die legendären „Melting Butter Sessions“ der RAMA Studios in Mannheim gehen in die 29. Runde. Nach großen Künstlern wie BLCKWVS, Love A, Dagobert, Messer oder The Tidal Sleep, geben sich jetzt Gringo Mayer die Ehre und präsentieren ihren Song „Pfütze“.


Die Band kommt aber nicht etwa der Popakademiestadt Mannheim, sondern aus deren hässlicher, kleiner Schwester Ludwigshafen. Bandkopf und Songwriter Tim hat sich dort jahrelang in allen möglichen Bands die Finger wund gespielt, bis er letztlich mit Gringo Mayer endlich die richtigen Musiker um sich scharen konnte, um sich durch seine Musik angemessen auszudrücken. Und das hört man… „Pfütze“ klingt nach ehrlichem, lyrisch anspruchsvollen deutschen Liedgut, emotional und rau zugleich.

Im Sommer 2017 begibt sich die Band in die RAMA Studios um dort ihr erstes Album aufzunehmen.

Wir bleiben in freudiger Erwartung.

Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Marc Michael Mays
Lade mehr in News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch Interessant

Jon and Roy – Neues Album, Video zur ersten Single, Tourdaten

So schön wie die Landschaft von British Columbia, so schön ist auch die Musik von Jon and …